Miteinander grillen, plaudern & lachen

So lautete das Motto des gemeinsamen Grillnachmittages  am 17. Juli mit allen alten Bürgern und neuen Mitbürgern des Edertals, der in Bergheim am DGH stattfand. Entstanden aus der Idee von Bianca Dietz und Johanna Mienert, brachten sich der Ortsbeirat und darüber hinaus viele andere Helfer ein, um im Namen von „Edertal verbindet“ und unserem Bürgermeister Klaus Gier Gemeinschaft zwischen den Nationen zu schaffen. Aus den verschiedenen Orten des Edertals kamen die unterschiedlichsten Landsleute aus Afghanistan, Syrien, Pakistan, Deutschland, Irak, Iran zusammen. Auch in den mitgebrachten Speisen war die Vielfalt erkennbar. Neben Würstchen, Steaks und Gemüsespießen, gab es auch gegrilltes Hühnchen, Fladenbrot und Couscous Salat. Beim gemeinsamen Essen wurde großzügig geteilt, so dass viele in den Genuss kamen.
In den Gesprächen, die trotz sprachlicher Barrieren möglich waren, war eine freundliche Atmosphäre auf der Basis gegenseitiger Akzeptanz gegeben. Nicht nur gemeinsames Essen, fröhliches Lachen oder ausgelassene Tanzeinlagen uns fremder Kulturen haben die Gemeinschaft ausgemacht, viel mehr noch die Bereitschaft dem Anderen mit echtem Interesse und großer Offenheit zu begegnen.

Christian Weyel

Advertisements